Literaturliste (meine Auswahl) zu Jochen Klepper

  • Martin Rößler: »Nicht klagen sollst du: loben!« Jochen Klepper - Leben und Lieder, Calwer Hefte, 80 Seiten, Stuttgart 2017, broschiert, ISBN 978-3-7668-4430-9, € 6,95.

    Klappentext des Verlages: ""Nachmittags die Verhandlung auf dem Sicherheitsdienst. Wir sterben nun - ach, auch das steht bei Gott - Wir gehen heute Nacht gemeinsam in den Tod. Über uns steht in den letzten Stunden das Bild des Segnenden Christus, der um uns ringt. In dessen Anblick endet unser Leben". Dies sind die letzten Worte des Schriftstellers und Liederdichters Jochen Klepper, der in auswegloser Lage am 10. Dezember 1942 zusammen mit seiner jüdischen Frau und seiner Tochter den Freitod wählte. Anlässlich des 75. Todestages erinnert der renommierte Kirchenmusiker Martin Rößler an Kleppers bewegtes Leben und würdigt dessen wegweisendes Schaffen für das geistliche Lied bis in unsere Zeit. Kleppers Gedichte und Lieder werden in seine Biografie und die Geschehnisse der Zeit des Nationalsozialismus eingeordnet; so erhält der Leser einen Eindruck davon, was Klepper bewegte und bis zu seinem Freitod beschäftigte.!"
     
  • Harald Seubert: "Auch wer zur Nacht geweinet" Jochen Klepper (1903-1942) Eine Vergegenwärtigung, Wesel 2014.
     
  • Ulrich Parlow [Textauswahl]: Kleine Kostbarkeiten. Jochen Klepper; Wesel 2015.
     
  • Titia Lindeboom: Het licht breekt door de wolken. Jochen Klepper Liederen; Heerenveen 2016.
     
  • Traugott Ohse: Passion des Glaubens. Jochen Klepper zum Gedenken; Stuttgart 2016.
     
  • Oswald Bayer: Die Schöpfung hören. Jochen Kleppers Morgenlied 'Er weckt mich alle Morgen ...'; in: Dirk Kemper (Hg.): Weltseitigkeit, (Schriftenreihe des Instituts für russisch-deutsche Literatur- und Kulturbeziehungen an RGGU Moskau, hg. von Dirk Kemper, Band 11, 2014) Paderborn 2014, S. 551-563.
     

  • Elisabeth Eberle: Jochen Klepper. Licht in dunkler Nacht. Eine Romanbiografie; Asslar (adeo) 2012, 223 Seiten, EUR 16,99, ISBN 978-3942208727; Klappentext: "Jochen Klepper (1903-1942) gilt als einer der bedeutendsten geistlichen Liederdichter des 20. Jahrhunderts. In seinen Liedern finden viele Menschen Trost und Hoffnung. Sein eigenes Leben endete tragisch. Nachdem der jüngsten Tochter seiner jüdischen Frau die Ausreise aus Deutschland versagt worden war und den beiden Frauen die Deportation drohte, nahmen die drei sich am 10. Dezember 1942 in ihrer Berliner Wohnung gemeinsam das Leben. Kleppers letzter Tagebucheintrag lautet: "Über uns steht in den letzten Stunden das Bild des segnenden Christus, der um uns ringt. In dessen Anblick endet unser Leben." In Jochen Kleppers Tagebüchern und in vielen seiner Lieder spiegeln sich gleichermaßen die Bedrohung durch das Nationalsozialistische Regime und ein tiefer Glaube an einen liebenden Gott. Elisabeth Eberle folgt in ihrer Romanbiografie dieser faszinierenden Lebensspur. Elisabeth Eberle, Jahrgang 1966, arbeitete nach dem Abschluss einer Bibliotheksfachschule zunächst im Buchhandel und machte sich dann als freie Autorin und Künstlerin selbstständig. Mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern lebt sie in der Nähe von Stuttgart."
     

  • Fritz Baltruweit: Der du die Zeit in Händen hast, ... Begegnung mit Jochen Klepper; Lutherisches Verlgshaus, Hannover 2012, 22 Seiten, EUR 4,90; ISBN 978-3-7859-1073-3
    Ein feines Bändchen mit wohlgesetzten kurzen Texten über Kleppers Lebenslauf, schönen Fotos und Texten Kleppers. Klappentext: "Am 11. Dezember 2012 jährt sich der Todestag von Jochen Klepper zum 70. Mal. Seine Liedtexte gingen in die Gesangbücher ein und werden bis heute gern gesungen. "Der du die Zeit in Händen hast,...", EG 64, gehört zu seinen bekanntesten Werken und ist nicht nur zur Jahreswende ein Text, der sich mit der Endlichkeit des Menschen im Angesicht Gottes auseinandersetzt. Fritz Baltruweit, selbst ein bekannter und beliebter Texter und Komponist zahlreicher Kirchenlieder, nähert sich dem Leben und Werk Jochen Kleppers auf seine ganz eigene Weise. Über den Autor: Fritz Baltruweit, geb. 1955, Pastor und Liedermacher, war Gemeindepfarrer in Garbsen; Studienleiter am Predigerseminar in Loccum und zuletzt Referent für Liturgie und Musik im Evangelischen EXPO-Büro in Hannover. Seitdem gottesdienstliche Aufgaben in der Landeskirche."
     

  • Markus Baum: Jochen Klepper. Neufeld Verlag, Schwarzenfeld (August) 2011. Klappentext: "Jochen Klepper (1903-1942) gehört zu den wichtigsten christlichen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Er ist der bedeutendste evangelische Liederdichter seit Gerhard Tersteegen und Philipp Friedrich Hiller; im Liederkanon der deutschsprachigen evangelischen Christenheit kommt Klepper zusammen mit Martin Luther direkt nach Paul Gerhardt. Sein Roman Der Vater war ein Bestseller, sogar seine Gedichte Kyrie wurden bis heute ca. 150 000 mal verkauft. Aber wer war Jochen Klepper? Das Bekannteste an seinem Leben ist ironischerweise sein Tod, gemeinsam mit seiner Frau und seiner von Deportation bedrohten Stieftochter, am 10. Dezember 1942. Markus Baum legt eine fundierte Biografie Jochen Kleppers vor; eine Begegnung mit dem sensiblen Menschen, eine spannende Reise durch Landschaften und Zeiten, die sein Leben geprägt haben.
    Markus Baum, Jahrgang 1963, verheiratet mit Luzia, drei erwachsene Kinder, lebt im mittelhessischen Aßlar. Markus Baum ist Journalist und Autor, Übersetzer diverser Bücher aus dem Amerikanischen. Als Rundfunkredakteur ist er in verantwortlicher Position bei ERF Medien tätig." (amazon.de)
  • Becker, Thorsten: Das ewige Haus, Hamburg (Rowohlt) 2009; 508 Seiten, ISBN-13: 978-3498006563 (jetzt auch als eBook und Taschenbuch ISBN-13: 978-3499254260, Hamburg (Rowohlt)(Juni) 2010. Klappentext: "Thorsten Becker hat einen Roman über Luther geschrieben. Der Leser verdeutscht mit ihm das Gotteswort, zieht mit ihm in den Bauernkrieg und wird auf die Hochzeit mit Katharina von Bora geladen, lernt den Revolutionär und Fürstenknecht kennen. Er kommt dieser übergewaltigen Figur der deutschen Geschichte nahe wie kaum sonst. Und doch setzt die Handlung nicht zwischen 1483 und 1546 in Eisleben oder Wittenberg ein, sondern 1943 in Alma Ata, dem Zufluchts- und Verbannungsort vieler Deutscher. Dem Erzähler, Schauspieler und desertierter Pilot der Luftwaffe, ist die Herausgabe des Luther-Romans aus der Feder des tragisch geendeten Erfolgsschriftstellers Gisbert Gutsche [alias Jochen Klepper; AB] anvertraut. Im Nachdenken über Gutsche verstrickt er sich immer tiefer in die Widersprüche von dessen Künstlerexistenz bis hin zum gemeinsamen Freitod mit der jüdischen Frau und Tochter. Ein historischer Roman also über die Entstehung eines historischen Romans, voller reizvoller Spiegelungen und überraschender Durchblicke. Gerade die ironische Brechung schenkt Luther und den Menschen seiner Umgebung die lebensfrische Plastizität, lässt Geschichte nicht als statisches Bild einer Epoche, sondern in ihrem Verlauf bis heute erkennbar werden. Thorsten Becker, geboren 1958, aufgewachsen in Köln. Studium der Philosophie, Geschichte, Soziologie und Theaterwissenschaften. Zahlreiche Veröffentlichungen, Auszeichnungen: FAZ-Litaturpreis und Premio Grinzane Cavour. Der Autor lebt zeitweise in Berlin."
  • Günter Holtz: Olympiade der Hybris. Jochen Kleppers dichterische Kritik an der Berliner Sommerspielen 1936. Text, Entstehung und Hintergründe der "Olympischen Sonette". Berlin (Komplettservice für Druckerzeugnisse Frank Schroeder, Rubländerstraße 12, 13125 Berlin) 2008; ISBN 978-3-00-023994-6.
  • Jochen Klepper: Gott hält sich nicht verborgen; Neukirchen-Vluyn (Aussaat-Verlag) 2008; ISBN 978-3761556276.
  • Helmut Reske: In seinem Wort mein Glück. Jochen Kleppers Ringen mit der Bibel in seinen Tagebüchern, Neukirchen-Vluyn (Aussaat-Verlag) 2008; ISBN 978-3761556368.
  • Rolf Hochhuth: Die Berliner Antigone. Novelle. Gasherd und Klistiere. oder Die Urgroßmutter der Diätköchin. Requiem und Posse [sc. über Jochen Klepper mit Johanna und Renate bzw. Adolf Hitler und seinen Leibarzt Morell], Hamburg 2002 (rororo 23236].
  • Wolfgang Böllmann: "Wenn ich dir begegnet wäre ...". Deitrich Bonhoeffer und Jochen Klepper im Gespräch; Leipzig (LVA), 2005, 164 S., EUR 9,90. [Fiktive Begegnungen zwischen den beiden, interessante Einblicke in die konkreten Lebensumstände und den differierenden Weg der beiden unter dem selben Glauben]
  • [Hans Möhler:] Jochen Klepper - Ein Leben auf der Grenze. [Ausstellungskatalog,] Luther-Verlag Bielefeld 2003 (erscienen 2005), 40 Seiten, ISBN 3-7858-0483-0, EUR 3,90.
  • Reiner Andreas Neuschäfer und Reinhad Görisch: Entdeckungen zur Claudius-Rezeption bei Jochen Klepper. Zu Kleppers 100. Geburtstag (22. März 2003); in: Claudius-Gesellschaft (Hg.): Jahresschriften der Claudius-Gesellschaft 12.2003, 33-44; darin auf den Seiten 37-41 die Wiedergabe eines Artikels von Jochen Klepper "Der Bote Matthias Claudius" aus: Evangelischer Preßverband für Scjhlesien (Hg.): Unsere Kirche. Evangelishces Gemeindeblatt, Nr. 9 (26.2.28) und 10 (4.3.28), 7. Jg. 1928.
  • Solistenensemble unter der Leitung von Gerhard Schnitter: Ja, ich will euch tragen. Die schönsten Lieder von Jochen Klepper und seinen zeitgenossen; Hänssler Verlag 2003, CD 98.437.
  • Dirk Klose: "Die Anrede Gottes an den Menschen ist der Hauptinhalt meines Lebens" Erinnerung an Joche Klepper (+ 10.12.1942); SWR2-Sendung vom 8.12.2002; Manuskript gegen Freiumschlag bei SWR, Manuskriptdienst, 76522 Baden-Baden.
  • Berthold Leibinger: Jochen Klepper- ein vergessener Dichter? [1898]; in ders.: Es ind geistige Kräfte, die die Welt verändern. Reden; o. O. 2002, 261-269.
  • GünterRuddat: Ohne Gott bin ich ein Fisch am Strand. Missa poetica: ein literarischer Gottesdienst zu Jochen Klepper (1903-1942); Luther-Verlag Bielefeld, 2003, ISBN 3-7858-0463-6.
  • Vokalensemble Sennestadt: Unser Klagen wird zum Loben. Choralsätze zu Jochen Kleppers Liedern im Gesangbuch; ISBN der CD 3-7858-0460-1.
    Noten: Manfred Schlnker: Unser Klagen wird zum Loben. Choralsätze und Liedmotteten zu Texten von Jochen Klepper für Chor, Orgel und Bläser; ISBN 3-7858-0461-x.
  • Manuela Schunk und Anja Vollendorf: Die Nacht ist vorgedrungen. EIn Lebensbild der Familie Klepper; Luther-Verlag Bielefeld 2002, ISBN 3-7858-0464-4.
  • Reinhard Deichgräber: Der Tag ist nicht mehr fern. Betrachtungen zu Liedern von Jochen Klepper, V&R Göttingen 2002; 3-525-60406-8. [das inhaltlich Anregendste, was z. Z. über JK zu bekommen ist!]
  • Jochen Klepper/Siegrfried Fietz: Trost für jeden Tag; Sonderedition der CD von 1992; Brunnen-Verlag, 2002, EUR 12,90.
  • Jochen Klepper Kyrie I Hörbuch; Sprecher: Harry Schmidt, Luther-Verlag Bielefeld 2001, ISBN 3-7858-0436-9
  • Reinhard Ellsel: Gott hält sich nicht verborgen. Predigten zu Liedern von Jochen Klepper; Luther-Verlag Bielefeld 2001 [Predigten zu allen Liedern Kleppers im Evangelischen Gesangbuch]. Auch als Hörbuch: DMC, 180 Minuten, EUR 12,95, erf-Verlag.
  • Martin Wecht: Jochen Klepper. Ein christlicher Schriftsteller im jüdischen Schicksal. Studien zur Schlesischen und Oberlausitzer Kirchengeschichte 3; Düsseldorf und Görlitz 1998 (auch Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg 1996) Unterstützt durch das Archiv der Evangelischen Kirche im Rheinland!
    Der Autor greift auf den im Marbacher Literaturarchiv verwahrten Nachlaß Kleppers zurück und treibt umfangreiche Quellenstudien; erstmals wieder viel Neues über den Dichter! Außerdem eine (fast) komplette Bibliografie incl. Nachlaß!
  • Martin Rößler: Liedermacher im Gesangbuch. Liedgeschichte in Lebensbildern; Calwer Verlag Stuttgart 2001, ISBN 3-7668-3695-1; Seiten 934-978.
  • Het licht breekt door de wolken, liederen van Jochen Klepper vertaald en herdicht door Titia Lindeboom; EB boeken, Ruurlo (NL) 2001, ISBN 90-71156-65-6.
  • Lothar Bluhm (Hg.): Spurensuche. Alfred Döblin - Ernst Wiechert - Johannes Urzidil - Jochen Klepper. Deutsch-polnisch-tschechische Begegnungen mit einer vergessenen Klassik der Moderne. Hamburg: Verlag Dr. Kovac, 2000. DM 128.-, ISBN 3-8300-0219-x (Lothar Bluhm: Jochen Klepper im Spannungsverhältnis von Literatur und Dokumentation, 101-128; Hubert Orlowski: Reußentum und Resistenz. Zur Haltung von Jochen Klepper, 129-150
    Mit Klepper beschäftigen sich die beiden folgenden Beiträge: Lothar Bluhm: Jochen Klepper im Spannungsverhältnis von Literatur und Dokumentation (S. 101-127); Hubert Orlowski: Preußentum und Resistenz. Zur Haltung von Jochen Klepper (S. 129-150).
  • Ursula Büttner: "Wohl dem, der auf die Seite der Leidenden gehört". Der Untergang des Dichters Jochen Klepper mit seinen jüdisch-christlichen Angehörigen. in: Ursula Büttner/Martin Greschat: Die verlassenen Kinder der Kirche. Der Umgang mit Christen jüdischer Herkunft im "Dritten Reich"; Sammlung Vandenhoeck, 1998, 151 Seiten, DM 28.-, Seite 123-149, ISBN 3-525-01620-4.
  • H. R. Klieneberger: The Christian Writers of the Inner Emigration. Anglica Germanica. British Studies in Germanic Languages and Litertures X, The Hague (Niederlande) 1968 (hierin bes.: Jochen Klepper 81-107)

Lieferbare Titel (ggf. über Antiquariat)

Primärliteratur und Sammlungen

  • Günter Holtz: Olympiade der Hybris. Jochen Kleppers dichterische Kritik an der Berliner Sommerspielen 1936. Text, Entstehung und Hintergründe der "Olympischen Sonette". Berlin (Komplettservice für Druckerzeugnisse Frank Schroeder, Rubländerstraße 12, 13125 Berlin) 2008; ISBN 978-3-00-023994-6.
  • Jochen Klepper: Gott hält sich nicht verborgen; Neukirchen-Vluyn (Aussaat-Verlag) 2008; ISBN 978-3761556276.
  • Helmut Reske: In seinem Wort mein Glück. Jochen Kleppers Ringen mit der Bibel in seinen Tagebüchern, Neukirchen-Vluyn (Aussaat-Verlag) 2008; ISBN 978-3761556368.
  • Reiner Andreas Neuschäfer und Reinhad Görisch: Entdeckungen zur Claudius-Rezeption bei Jochen Klepper. Zu Kleppers 100. Geburtstag (22. März 2003); in: Claudius-Gesellschaft (Hg.): Jahresschriften der Claudius-Gesellschaft 12.2003, 33-44; darin auf den Seiten 37-41 die Wiedergabe eines Artikels von Jochen Klepper "Der Bote Matthias Claudius" aus: Evangelischer Preßverband für Scjhlesien (Hg.): Unsere Kirche. Evangelishces Gemeindeblatt, Nr. 9 (26.2.28) und 10 (4.3.28), 7. Jg. 1928.
  • Solistenensemble unter der Leitung von Gerhard Schnitter: Ja, ich will euch tragen. Die schönsten Lieder von Jochen Klepper und seinen zeitgenossen; Hänssler Verlag 2003, CD 98.437.
  • Klaus-Dieter Gärtner: Der du die Zeit in Händen hast. Lieder von Klaus-Dieter Gärtner zu texten von Jochen Klepper. CD, erschienen 2003(?), LC03435. MEGATON Musikproduktion, Steinheim, Tel. 05233-93730.
  • Vokalensemble Sennestadt: Unser Klagen wird zum Loben. Choralsätze zu Jochen Kleppers Liedern im Gesangbuch; ISBN der CD 3-7858-0460-1.
    Noten: Manfred Schlnker: Unser Klagen wird zum Loben. Choralsätze und Liedmotteten zu Texten von Jochen Klepper für Chor, Orgel und Bläser; ISBN 3-7858-0461-x.
  • Jochen Klepper: bleibe mit mir im gericht. aus seinen tagebüchern. auswahl und nachwort von benoo mascher. texte. band 8; Bamberg 1963.
  • Jochen Kleper: Sein Wort will helle strahlen; 48 S., geb. Brunnen-Verlag, 2002.
  • Jochen Klepper/Siegrfried Fietz: Trost für jeden Tag; Sonderedition der CD von 1992; Brunnen-Verlag, 2002, EUR 12,90.
  • Jochen Klepper Kyrie I hörbuch; Sprecher: Harry Schmidt, Luther-Verlag Bielefeld 2001, ISBN 3-7858-0436-9
  • JOchen Klepper, Sein Wort will helle strahlen, Brunnen-Verlag Gieen/Luther-Verlag Bielefeld, 2002; ISBN 3-7655-6377-3 (Brunnen) [kompletter Text des "Kyrie" in hübscher Aufmachung mit ansprechenden Fotos; EUR 13,80].
  • Jochen Klepper, Die Flucht der Katharina von Bora. Romanfragment, Christlichs Verlagshaus Stuttgart,ISBN 3-7675-6941-8, EUR 13,30. auch: Edition Anker EUR 12,90
  • Titia Lindeboom, Het licht breekt door de wolken, liederen van Jochen Klepper vertaald en herdicht door Titia Lindeboom, EB boeken Ruurlo 2001; die komplette holländische Übersetzung des Kyrie-Bandes,Ruurlo (NL) 2001, ISBN 90-71156-65-6
  • Eberhard Witte (Auswahl)/Kurt Wolff (Gestaltung), Jochen Klepper - Brücke über den Tag, Wuppertal/Kevelaer 9. A. 1971; Auswahlbändchen mit 22 kaligraphisch gestalteten Zitaten, ca. 14x14 cm,Verlag Emil Müller/Butzon und Bercker; ISBN: 3-87563-031-9
  • Eberhard Witte (Auswahl)/Kurt Wolff (Gestaltung), Jochen Klepper - Der Sand soll blühen, Wuppertal/Kevelaer 9. A. 1968; Auswahlbändchen mit 22 kaligraphisch gestalteten Zitaten, ca. 14x14 cm,Verlag Emil Müller/Butzon und Bercker; ISBN: -
  • Leonhardt, Roland (Hg.), Jochen Klepper - Das Wagnis des Glaubens, Lahr 1996; 48 Seiten, zahlreiche Farbbilder; Reihe "Gedanken, die das Leben begleiten",Johannis; ISBN: 3-501-07082-9; 5.- DM
  • Klepper, Jochen, Jochen Klepper, 1999. o. Pag. Mit Farbfotos. 13 cm. Gebunden.,GÜTERSLOHER-/KIEFEL-Verlag; ISBN: 3-579-05827-4; 9.80 DM
  • Klepper, Jochen, Ja, ich will euch tragenISBN 3-7858-0374-5, Geheftet, Preis 6,80 DM unverbindlich
  • Klepper, Jochen, Der Vater,ISBN 3-421-01820-0, Pp, Preis 49,80 DM
  • Klepper, Jochen, Der Kahn der fröhlichen Leute Der DEFA-Film zum Buch (1950),Edition C - C, 00432ISBN 3-87067-587-X, Pp, Preis 24,80 DM, jetzt: Edition Anker EUR 14,90
  • Klepper, Jochen, Kyrie, ISBN 3-7858-0242-0, Gebunden, Preis 12,80 DM
  • Klepper, Jochen, Sein Wort will helle strahlen Brunnen-Geschenk-Hefte,ISBN 3-7655-5113-9, Geheftet, Preis 4,90 DM unverbindlich
  • Klepper, Jochen, Unter dem Schatten deiner Flügel, Aus den Tagebüchern der Jahre 1932 - 1942; Neuausgabe des Brunnen-Verlages 2002, geb., EUR 17,95.
  • Michael Schibilsky (hg.), Ja, ich will euch tragen, Lebenbegleitung mit Worten von Jochen Klepper,Bielefeld, 1995,Luther-Verlag; ISBN 3-7858-0374-5; Fotos von Vincent Böckstiegel
  • Klepper, Jochen, Unter dem Schatten deiner Flügel, Aus den Tagebüchern der Jahre 1932 - 1942,München,. dtv München, Band 1207
  • Klepper, Jochen, Der Vater dtv - Taschenbücher,München,ISBN 3-423-11478-9, Kartoniert, Preis 24,90 DM
  • Klepper, Jochen, Ziel der Zeit Die gesammelten Gedichte,Bielefeld,ISBN 3-7858-0261-7, Gebunden, Preis 16,80 DM (16,80 SFr, 131,- ÖS); Luther-Verlag Bielefeld. [enthällt auch das "Kyrie", die Sammlung der geistlichen Lieder]
  • Klepper, Jochen, Die Nacht ist schon im Schwinden Groh-Karten-Bibliothek,ISBN 3-89008-630-6, Gebunden, Preis 10,80 DM unverbindlich
  • Klepper, Jochen: Weg hast du allerwegen. Aus den Tagebüchern; Furche-Bücherei Bd. 220. Hamburg 1963.

Sekundärliteratur

  • Rolf Hochhuth: Die Berliner Antigone. Novelle. Gasherd und Klistiere. oder Die Urgroßmutter der Diätköchin. Requiem und Posse [sc. über Jochen Klepper mit Johanna und Renate bzw. Adolf Hitler und seinen Leibarzt Morell], Hamburg 2002 (rororo 23236].
  • Reiner Andreas Neuschäfer und Reinhad Görisch: Entdeckungen zur Claudius-Rezeption bei Jochen Klepper. Zu Kleppers 100. Geburtstag (22. März 2003); in: Claudius-Gesellschaft (Hg.): Jahresschriften der Claudius-Gesellschaft 12.2003, 33-44; darin auf den Seiten 37-41 die Wiedergabe eines Artikels von Jochen Klepper "Der Bote Matthias Claudius" aus: Evangelischer Preßverband für Scjhlesien (Hg.): Unsere Kirche. Evangelishces Gemeindeblatt, Nr. 9 (26.2.28) und 10 (4.3.28), 7. Jg. 1928.
  • Handbuch zum Evangelischen Gesangbuch, Band III (Liederkunde), Heft 8: Themenschwerpunkt: Jochen Klepper, 2003, 96 S., Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen.
  • Jürgen Buch: Jochen Klepper - ein Schicksal im Dritten Reich. in: Deutesches Pfarrerblatt 5/2003,232-235.
  • Ernst L. Schnellbächer: Reise nach Beuthen (Bytom Odranski). in: Deutesches Pfarrerblatt 5/2003,259f.
  • Oliver Kohler: Wir werden sein wie die Träumenden. Jochen Klepper - Eine Spuensuche. Mit Beiträgen von Rüdiger Görner, Udo Hahn, Brigitte Molnar [der Stieftochter Kleppers], Chaim Noll, Notger Slenczka, Karin Struk, Carsten Peter Thiede und Ulrich Wilckens. Neukirchener Verlagshaus Neukirchen-Vluyn 2003.
  • Heinz Grosch, Nach Jochen Klepper fragen, Annäherung über Selbstzeugnisse, Bilder und Dokumente, Stuttgart,J. F. Steinkopf Verlag Stuttgart. [eine Alternative zu Thalmann; 2003 in Neuauflage erschienen]
  • Dirk Klose: "Die Anrede Gottes an den Menschen ist der Hauptinhalt meines Lebens" Erinnerung an Joche Klepper (+ 10.12.1942); SWR2-Sendung vom 8.12.2002; Manuskript gegen Freiumschlag bei SWR, Manuskriptdienst, 76522 Baden-Baden.
  • Berthold Leibinger: Jochen Klepper- ein vergessener Dichter? [1898]; in ders.: Es sind geistige Kräfte, die die Welt verändern. Reden; o. O. 2002, 261-269.
  • Günter Ruddat: Ohne Gott bin ich ein Fisch am Strand. Missa poetica: ein literarischer Gottesdienst zu Jochen Klepper (1903-1942); Luther-Verlag Bielefeld, 2003, ISBN 3-7858-0463-6.
  • Manuela Schunk und Anja Vollendorf: Die Nacht ist vorgedrungen. EIn Lebensbild der Familie Klepper; Luther-Verlag Bielefeld 2002, ISBN 3-7858-0464-4.
  • Reinhard Deichgräber: Der Tag ist nicht mehr fern. Betrachtungen zu Liedern von Jochen Klepper, V&R Göttingen 2002; 3-525-60406-8.
  • Britta Lauenstein, Bochum: "Protestantische Heilige des 20. Jahrhunderts?" Annäherungen und Gestaltungen im Kontest der Lebendigen Liturgie auf den Liturgischen Tagen des Deutschen Evangelischen Kirchentages (seit 1993); Diplomarbeit an der Ev. Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe im Studiengang Religions- und Gemeindepädagogik; Bochum 2002. [Mit einem Schwerpunkt auf Jochen Klepper und einem Entwurf für einen Liturgischen Tag auf dem ökumenischen Kirchentag 2003 in Berlin]
  • Frieder R. I. Kudis: Helmut Schoepke, ein Freund Jochen Kleppers; in: Deutsches Pfarrerblatt 1/1996,16-18.
  • Werner Milstein: Er weckt mich alle Morgen. Jochen Klepper und sein Lied; Agentur des Rauhen Hauses, Fundus-Heft 80; Hamburg 2002, ISBN 3-7600-8080-4.
  • Reinhard Ellsel: Gott hält sich nicht verborgen. Predigten zu Liedern von Jochen Klepper; Luther-Verlag Bielefeld 2001 [Predigten zu allen Liedern Kleppers im Evangelischen Gesangbuch]. Auch als Hörbuch: DMC, 180 Minuten, EUR 12,95, erf-Verlag.
  • ders./dass. als Hörbuch beim erf-Verlag, 2 Kassetten, je 90 min., EUR 12,95.
  • Abdullah, Muhammad Salim (1994): Jochen Klepper doch eine „echte" Quelle, in: Moslemische Revue, 1, S. 12-16.
  • Gerd Heinrich, Jochen Klepper und die preußische Geschichte, in: Forschungen zur brandenburgischen und preußischen Geschichte (FBPG)N.F. 49, 1994, S. 237ff.
  • Köpke, Wulf, Die Ausweglosigkeit der Nicht-Emigration. Jochen Klepper und die Verfolgung eines Patrioten, Exilforschung Bd. 12/1994, S. 70-81.
  • Henkys, Jürgen, div. Aufsätze zu Jochen Klepper, in: Singender und gesungener Glaube., Göttingen,1999,Hymnologische Beiträge in neuer Folge. Seiten 233-298 (Jochen Klepper - Schreiben und Verstummen vor Gott. Ein evangelischer Dichter im Deutschland der Judenvernichtung. 272-287; "Du Kind, zu dieser heilgen zeit". Über fünf Zugänge zu einem Lied Jochen Kleppers. 288-292; Lob ohne Klage? Zu einer Problemspur im Werk Jochen Kleppers, 293-298.)
  • Rößler, Martin, Jochen Klepper, in: Liedermacher im Gesangbuch. Liedgeschichte in Lebensbildern, Calwer Verlag Stuttgart,2001,Seiten 934-978
  • Klieneberger, H.R., The Christian Writers of the Inner Emigration, Mouton & Co. the Hague/ Paris,1968,Anglica Germanica. British Studies in Germanic Languages & Literature, X
  • Johanna Asmussen, Du bist als Stern uns aufgegangen, Kleine Kantate nach dem Gedicht "Das Kirchenjahr" von Jochen Klepper für 1-4stimmigen Chor, Melodieinstrumente und Orgel, Wuppertal, Verlag Singende Gemeinde,1998,(Partitur Best. CS 74400, Chorpartitur CS 74409)
  • Martin Wecht, Jochen Klepper. Ein christlicher Schriftsteller im jüdischen Schicksal, Studien zur Schlesischen und Oberlausitzer Kirchengeschichte 3, Düsseldorf und Görlitz,1998,(auch Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg 1996
  • Ursula Büttner, "Wohl dem, der auf die Seite der Leidenden gehört". Der Untergang des Dichters Jochen Klepper mit seinen jüdisch-christlichen Angehörigen. in: Ursula Büttner/Martin Greschat: Die verlassenen Kinder der Kirche. Der Umgang mit Christen jüdischer Herkunft im "Dritten Reich", S. 12-149. Sammlung Vandenhoeck, Göttingen,1998,DM 28.-, ISBN 3-525-01620-4
  • Klaus Baumann, Die Bedeutung der Bibel in Theorie und Wirklichkeit der Dichtung bei Jochen Klepper, Zum Problem der Einheit von Glaube und Wortkunst, Hamburg,1967,Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Philosophischen Fakultät der Universität Hamburg
  • Werner Braselmann, Glaube und Geschichte, bei Jochen Klepper und Reinhold Schneider, Wuppertal-Barmen,1964,
  • Helmut Brand, Jochen Klepper - Kyrie, Geistliche Lieder für ein- bis mehrstimmigen Chor, München,1995,Vertonungen aller Kyrie-Lieder; ISMN M-2009-0615-8; Strube-Verlag München
  • Rita Thalmann, Jochen Klepper, Ein Leben zwischen Idyllen und Katastrophen, München,Chr. Kaiser München, KT 117. [DIE Biografie]
  • Oliver Kohler (Hg.), In deines Herzens offene Wunde, In Erinnerung an Jochen Klepper (1903-1942), Gnadenthal,1992,Präsenz-Verlag Gnadenthal 1992. [Essay-Sammlung mit profilierten Autoren]
  • Bluhm, Lothar, Das Tagebuch zum Dritten Reich Zeugnisse der Inneren Emigration von Jochen Klepper bis Ernst Jünger (Studien zur Literatur der Moderne, 00020),Bouvier /VVA, 1991 320 S. - 23 x 15,8 cm. - Gebunden ISBN 3-416-02294-7 85,- DM
  • Bluhm Lothar (Hg.), Spurensuche, Alfred Döblin - Ernst Wiechert - Johannes Urzidil - Jochen Klepper. Deutsch-polnisch-tschechische Begegnungen mit einer vergessenen Klassik der Moderne;2000,Hamburg: Verlag Dr. Kovac; darin: Lothar Bluhm: Jochen Klepper im Spannungsverhältnis von Literatur und Dokumentation (S. 101-127); Hubert Orlowski: Preußentum und Resistenz. Zur Haltung von Jochen Klepper (S. 129-150).
  • Araki, Emiko D, Jochen Klepper - Aufbruch zum ewigen Haus, Christliche deutsche Autoren des 20. Jahrhunderts, 00013,ISBN 3-631-46127-5, Broschiert, Preis 69,- DM unverbindlich;
    Werbetext:
    Im Dritten Reich geriet der evangelische Pfarrerssohn und Schriftsteller Jochen Klepper in eine schwere Existenzkrise, die für ihn und seine Familie tödlich endete. Unter dem Druck der juden- und christenfeindlichen Politik der Nationalsozialisten zog sich Klepper mit seiner jüdischen Frau und seiner Stieftochter Renate in sein Haus als einen letzten bergenden Raum zurück. Im biblischen Bild des ewigen Hauses fand er den archimedischen Punkt seiner Selbst- und Weltdeutung und entfaltete im Medium des intimen Tagebuches eine weitverzweigte Haussymbolik. Auf dem Weg in die biographischen, ästhetischen und theologischen Tiefendimensionen seiner Haus- Welt erschlossen sich ihm wesentliche Impulse für seinen leidenden Widerstand gegen die Diktatur. Die Arbeit widmet sich besonders eingehend der Hinwendung Jochen Kleppers zum Erbe der Väter: der Auseinandersetzung mit dem elterlichen Pfarrhaus sowie dem Rückgriff auf das Luthertum und das Zeugnis der Heiligen Schrift. Aus dem Inhalt: Innere Emigration - Wirkungen des lutherischen Pfarrhauses - Bürgerliche Innerlichkeit - Hausträume - Leidender Widerstand - Biblische Vor-Bilder.
  • Block, Detlev, Dass ich ihn leidend lobe, Jochen Klepper - Leben und Werk; TELOS - Taschenb ücher,ISBN 3-501-01131-8, Kartoniert, Preis 9,80 DM
  • , Hören auf sein Wort Hofgeismarer Protokolle, 00301,ISBN 3-89281-208-X, Kartoniert, Preis 13,- DM
  • Ihlenfeld, Kurt, Das wirkende Wort Johannis-Literatur,ISBN 3-501-01227-6, Kartoniert, Preis 17,80 DM
  • Jochen Klepper - das Wagnis des Glaubens Johannis-Geschenktaschenbücher,07082ISBN 3-501-07082-9, Kartoniert, Preis 9,80 DM
  • Jonas, Ilse, Jochen Klepper, Dichter und ZeugeISBN 3-7674-0044-8, Gebunden, Preis 18,- DM
  • Koepcke, Cordula, Jochen Klepper Gelebtes Christentum,ISBN 3-8048-4273-9, Kartoniert, Preis 7,- DM
  • Lubos, Arno, Jochen Klepper, Werke Analysen und Reflexionen, 00029,ISBN 3-921202-43-4, Kartoniert, Preis 5,- DM
  • [?] Natale, Frank, Lebendige Beziehungen Kreative Impulse,ISBN 3-922389-39-2, Broschiert, Preis 39,80 DM [zu Jochen Klepper ???]

Vergriffenes

Primärliteratur

  • Klepper, Jochen, Überwindung, Tagebücher und Aufzeichnungen aus dem Kriege. 1941,Stuttgart, 1958, Deutsche Verlags-Anstalt Stuttgart. 1958 OLn. 291 S.
  • Klepper, Jochen (Hg.), Der Soldatenkönig und die Stillen im Lande, Begegnungen Friedrich Wilhelms I. mit August Hermann Francke, Gotthilf August Francke, Johann Anastasius Freylinghausen, Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf,,Berlin, 1938, 2. Aufl., Berlin 1938, Eckart-Vlg., kt.(OU), 160 S.
  • Klepper, Jochen, Der Kahn der fröhlichen Leute, Roman,Stuttgart, 1954, 1954, 31.-35.Tsd., Stuttgart 1954, Deutsche Verlagsanstalt, Lwd., Klarsichtfolien-Ebd., 251 S.
  • Klepper, Jochen, Der Vater, Der Roman des Soldatenkönigs,Stuttgart / Berlin, ca. 1960, Deutsche Verlagsanstalt, Lwd., 1063 S.
  • Klepper, Jochen, Die Flucht der Katharina von Bora, oder Die Klugen und die törichten Jungfrauen, Teil 1 des Romanfragments "Das ewige Haus".,Stuttgart, 1951, Aus dem Nachlaß herausgegeben von Karl Pagel, 4.-8.Tsd., mit einer Klapptafel, Stuttgart 1951, Deutsche Verlagsanstalt, Lwd.(OU), 248 S., Bibl.-St., OU berieben, mit Tagebuchblättern und einem Bericht über Schaffen und Sterben des Dichters,
  • Klepper, Jochen, Gast und Fremdling, Briefe an Freunde,Witten, 1960, herausg.v.Eva-Juliane Meschke, 1.Aufl., Witten 1960, Eckart-Vlg., Lwd.(OU), 340 S.
  • Klepper, Hildegard (Hrsg.), Unter dem Schatten Deiner Flügel, Aus den Tagebüchern der Jahre 1932 bis 1942 von Jochen Klepper,Stuttgart, 1972, Stgt., DVA, (1972). 8°, Portr., 671 S.
  • Klepper, Jochen, Überwindung, Tagebücher und Aufzeichnungen, Aus dem Kriege,Stuttgart, 1963, mit e.Kartenbeilage, Stuttgart 1963, Deutsche Verlagsanstalt, Lwd., 292 S.
  • KLEPPER, Jochen, Unter dem Schatten deiner Flügel, Aus den Tagebüchern der Jahre 1932 - 1942,Stuttgart, 1958, [Hrsg. Hildegard Klepper. Auswahl, Anmerkungen und Nachwort von Benno Mascher. Mit Frontispiz]. Stuttgart Deutsche Verlags-Anstalt 1958. 1171 S.
  • Klepper, Jochen, Unter dem Schatten deiner Flügel, Aus den Tagebüchern 1932-1942,Stuttgart, 1956, Autorenporträt, Stuttgart 1956, Deutsche Verlagsanstalt, Lwd., 1072 S.
  • Klepper, Jochen, Gast und Fremdling, Briefe an Freund,Witten, Berlin, 1960, Witten, Berlin: Eckart 1960. 341 S. mit Abb.
  • Klepper, Jochen, Ziel der Zeit, Die gesammelten Gedichte,Witten, 1967, Witten,, Eckart 1967. (2.A.). 94 S.
  • Klepper, Jochen, Unter dem Schatten deiner Flügel, Aus den Tagebüchern der Jahre 1932-1942,Stuttgart, 1956, Stgt,, DVA 1956. EA. 1171 S. m. Register.
  • Klepper, Jochen, Unter dem Schatten deiner Flügel, Aus den Tagebüchern der Jahre 1932-1942,Stuttgart, 1957, [Hrg. von Hildegard Klepper.] Stuttgart. DVA 1957. 1171 S.
  • Klepper, Jochen, Der Vater, Roman eines Königs,Stuttgart, 1957, Stuttgart. Dt.Verlags-Anstalt 1957. 841 S.
  • Klepper, Jochen, Unter dem Schatten deiner Flügel, Aus den Tagebüchern der Jahre 1932-1942,Stuttgart, 1983, Stuttgart. DVA 1983. 1177 S.

Sekundärliteratur

  • Stuempfle, Herman G., "The Night Will Soon Be Ending". Jochen Klepper; in: The Hymn, Vol. 52, No. 4 (October 2001), p. 46.
  • Schmücker, Reinhold, Ein sehr leiser Protest. Jochen Kleppers Ästhettik des christlichen Romans. in: Deutsches Pfarrerblatt 10/1993,478-480.
  • Ilse Jonas, Klepper, Jochen, Dichter und Zeuge, Ein Lebensbild, gestaltet von Ilse Jonas,Berlin, 1968,2.Aufl.,mit Phototfln., Berlin 1968, Evangelische Verlagsanstalt, Lwd.(OU), 154 S., 16,00 DM ==> Geert Pötter - Antiquar [D-37073 Göttingen]
  • WENTORF, Rudolf (Hrsg), KLEPPER, J. - Nicht klagen sollst du: loben, Jochen Klepper in memoriam. Zum 10.Dezember 1967,Giessen/Basel, 1967,[Mit 32 Abbn.]. Giessen/Basel Brunnen 1967. 127,32 S. OLn. mit SchU. Erste Ausgabe. 25.00 ==> Antiquariat Magister Tinius [D-12161 Berlin]
  • WENTORF, Rudolf, Jochen Klepper in Berlin,Berlin, 1967,Lettner-Verlag Berlin 1967; mit 63 Faksimiles und Fotografien
  • ARNIM, Hans von, Christliche Gestalten neuerer deutscher Dichtung, Rudolf Alexander Schröder, Reinhold Schneider, Werner Bergengruen, Otto von Taube, Franz Werfel, Jochen Klepper,Berlin, ca. 1965,Berlin (Wichern), ca 1965. 168 S. OLn mit OUmschl. - EA.DM 12.00, Best.Nr. V/4080 ==> Versand-Antiquariat Bebuquin [D-12049 Berlin]
  • Friedrich Laubscher: Advent im Hause Jochen Kleppers, Wuppertal-Barmen 1966.

Einzelartikel

Primäres

  • Klepper, Jochen Das göttliche Wort und der menschliche Lobgesangin: Kurt Ihlenfeld (Hg.): Das Buch der Christenheit. Betrachtungen zur Bibel; Berlin-Steglitz (Eckart-Verlag) 1939.
  • Klepper, Jochen Das Bild eines Königsin: Festschrift Leo von König, Berlin (Hans von Hugo Verlag) 1941, S. 46-50.

Sekundärliteratur

  • Hellmut Seier Jochen Klepperin: Berlinische Lebensbilder, hg. von Wolfgang Ribbe, Bd. 5 Theologen, hg. von Gerd Heinrich; Berlin 1990; S. 347-364.
  • Franz Schonauer F. S. spricht über die Tagebücher Jochen Kleppers.Sendung des Süddeutschen Rundfunks vom 10.4.1957 (als Manuskript)
  • NN: Jochen Klepper (1903-1942)in: Erziehen heute 43(1993), Heft 1, S. 30-35.
  • Oswald Bayer "Der du die Zeit in Händen hast ..." Eine Meditation zu Jochen Kleppers Zeitlied.in: GAGF (Gemeinsame Arbeitstelle für gottesdienstliche Fragen) 29/1997,65-81.
  • Walter Eller "Eine unausgesetzte Taufe ist das Schreiben." Jochen Kleppers Kirchenlieddichtung als Praxis seiner Frömmigkeit.in: Württembergische Blätter zur Kirchenmusik 5/1997,171-177 und 6/1997,189-193.
  • Bernhard Leube Du Kind, zu dieser heilgen Zeit - EG 50in: Für Arbeit und Besinnung (aub) 23/1997,892-895.
  • Bernhard Leube Nun sich das Herz von allem löste - EG 532in: Für Arbeit und Besinnung (aub) 19/1998,721-724.
  • Heinz Grosch "Die Nacht ist vorgedrungen ..."in: Quatember (50) 1986,197-203.
  • Reinhold Schmücker Ein sehr leiser Protestin: Deutsches Pfarrerblatt 1992(?),478-480.
  • Rüdiger Weyer "Gott weiß, daß ich es nicht ertragen kann ..." Zum 50. Todestag von Jochen Klepperin: Junge Kirche (53) 1992, 705-707
  • Jürgen Henkys Jochen Klepper im Spiegel seiner persönlichen, politischen und geistlichen Gedichtein: Die Zeichen der Zeit (42) 1988,170-176.
  • Wichmann von Meding Dann bin ich Wasser, Feuer, Erde, Luft. Jochen Klepper - wie er war und wie er wirktin: Lutherische Monatshefte 12/1992,553-555.
  • Wolfgang Frühwald Der schwere Weg zum Vater. Erinnerung an Jochen Klepperin: Evangelische Kommentare (15) 1982,676-683.
  • Werner Groß Die Nacht ist vorgedrungenin: Katholisches Sonntagsblatt für die Diözese Rottenburg-Stuttgart 50/1993,12f.
  • Oswald Bayer Leidend loben. Zum 50. Todestag Jochen Kleppersin: Evangelische Kommentare 12/1992,744f.
  • Eberhard Laue Noch manche Nacht wird fallenin: ?/1992,29-31.
  • Martin Rößler Jochen Klepper. 1903-1942in: Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg 22/1987,4 (31.5.87).
  • , Klepper, JochenArtikel in: Handbuch zum Ev. Kirchengesangbuch II/1,295f. [Todesdatum angeblich 12(1).12.1942]
  • Rita Thalmann Jochen KLepperin: Martin Greschat (Hg.): Gestalten der Kirchengeschichte, Band 10/2, Stuttgart 1986, 257-269.
  • Heinz Grosch Stimme der Vergangenheit? Gedanken aus Anlaß eines 80. Geburtstagesin: Deutsches Pfarrerblatt (83) 1983,106-110.
  • Jürgen Henkys Das Berlin Jochen Kleppers. Ein Gemeindevortragin: Berliner Theologische Zeitschrift (6) 1989,77-88.
  • Peter Kaiser Dichtung als Bibelexegese. Zum 50. Todestag von Jochen Klepper am 11. Dezember 1992in: Deutsches Pfarrerblatt 1992(?),504-507.
  • Albrecht Lass-Adelmann "Gott will im Dunkel wohnen ..." Vor 50 Jahren schied Jochen Klepper mit seiner Familie aus dem Lebenin: Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg 49/1992,8 (6.12.92).
  • Die Nacht ist vorgedrungenArtikel in: Handbuch zum Ev. Kirchengesangbuch II/1,2,147f
  • Jürgen Henkys Die Zeit im Liede Jochen Kleppers. "Kyrie" 1938-1978in: ders.: Das Kirchenlied in seiner Zeit. Hymnologische Beiträge, Berlin 1980, 48-64.
  • Martin Rößler Jochen Kleppers 1903-1942in: ders.: Liedermacher im Gesangbuch. Band 3, Stuttgart 1991,164-205.